Schmuckfliesen
Für die Küchenfliesen experimentierte ich mit aufgeschmolzenen Glaststückchen. Handelsübliche weiße Küchenfliesen belegten wir mit bunten Glasabfall aus der Tiffanywerkstatt und brannten die Fliesen nochmals bei 1000C.

Für die Badezimmerfliesen ließ ich verschieden Meeresmotive (Muscheln, Seesterne, Seepferdchen, etc) aus Ton fertigen (Gipsform), glasierte diese und belegte damit handelsübliche weiße Badezimmerfliesen. Beim Glasurbrand wurden die Motive dann auf die Fliesenglasur aufgeschmolzen.

Impressum: Ing.DSA Peter Grobner, A-3508 Paudorf 142
Version vom 2022-12-31 12:24:06 von Admin